Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSVGO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren
oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Prozesse

...werden digitalisiert, dann optimiert und letztlich sogar automatisiert
im Einkauf 4.0 gesteuert.

Informationssysteme bieten nicht nur Transparenz über das Unternehmen, sie dienen auch als wichtiges Werkzeug für die Steuerung und Verbesserung der gesamten Supply-Chain. Durch Kenntnis der internen, eigenen Geschäftsprozesse sowie der externen, auch marktspezifischen Prozessfaktoren wie der Lieferanten- als auch der Kundenbeziehungen, können diese profitabler gestaltet werden, Kosten gesenkt und Risiken minimiert werden.

Auch die durch schlechtes Lieferantenverhalten zusätzlich notwendigen Prozesse in der Bestellabwicklung, wie zu späte oder fehlende Auftragsbestätigung, Terminverschiebungen, eigenwillige Preisänderungen oder Qualitätsprobleme werden aufgezeigt und dem Lieferanten dann direkt präsentiert.

 Prozesse - Werden miteinander verzahnt, optimiert und oline ausgeführt